# 412 Continent: Journalismus in der Schweiz | 13.03.22

# 412 Continent: Journalismus in der Schweiz | 13.03.22

In der heutigen Folge von Continent beschäftigen wir uns mit der Situation der Medien in der Schweiz.

Wir sprechen zur Rolle der großen Verlagsgruppen im Land mit Martin Zimper, Professor an der Hochschule der Künste in Zürich. Der promovierte Kommunikationswissenschaftler lehrt, experimentiert und forscht an der Schnittstelle neuer audiovisueller Medientechnologien und Social Media, mit dem Schwerpunkt Storytelling.

Und wir hören außerdem von der ehemaligen stellvertretenden Direktorin des Schweizer öffentlich-rechtlichen Rundfunks, von Ladina Heimgartner, wie und warum die Schweizerinnen und Schweizer zur Finanzierung der SRG im Rahmen einer Volksabstimmung entschieden haben.

 

für weitere Infos folgen Sie uns auf vsum.tv oder:

@vsum.tv auf InstagramTikTok oder Facebook
@vsum_tv auf Twitter

vsum auf LinkedIn

365 ist unabhängig und wird durch Unterstützer:innen möglich gemacht. 
Unter vsum.tv/spenden oder PayPal können Sie mithelfen, unsere Gespräche zu Medien, Bildung und Demokratie möglich zu machen.

Ein Podcast von VsUM, Produktion: Inspiris Film
Redaktion & Moderation: Golli Marboe, Gestaltung & Produktion: Iris Haschek, Schnitt: Caritas Koren, Musik: Michael Pogo Kreiner

Abonnieren Sie 365 überall, wo es Podcasts gibt wie Spotify, Google PodcastsApple Podcasts,...

In diesem Sinne; bis Morgen.

radio, journalismus, online, zeitung, inspiris, medienkompetenz, medienbildung, film, fernsehen, vsum, medien, medien, pr, politik, pädagogik, martin zimper, schweiz, kultur, demokratie, continent, bildung, medienpolitik, kunst, ethik, public relation, me,